Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Ausstellung KÖLNblick: Anita Liebold

anita lieboldDie Künstlerin Anita Liebold zeigt, neben weiteren Künsltern, in der Ausstellung KÖLNblick Aquarellgemälde mit Motiven aus Köln. Zu sehen sind die Arbeiten vom 16.06.2012 bis zum 14.07.2012 in der Galerie-Graf-Adolf.

Anita Liebold über Köln und über ihre Werke:

„Als geborene Kölnerin steht der Dom für mich als Symbol meiner Heimat, dem Millionendorf mit Herz, Offenheit und multikulturellem Leben, ein Fels in  Brandung.
Ab und an den Dom zu malen ist mir wie ein Ritual zur Erdung, zwischen Malerei, Malschule und Familie. Seine Architektur fasziniert mich immer wieder; groß und stabil, offen und hell, bunt und spirituell, im Herzen der Stadt. Dieses Gefühl versuche ich mit meinen Arbeiten einzufangen.“

Vita

1961 in Köln geboren und aufgewachsen
1976 nach Realschulabschluss  3 - jährige Ausbildung als Farb -und  Raumgestalterin
1979 Privatunterricht in Aquarellmalerei bei Adelheid Kilian, Köln
1981 Fachabitur an der FOS für Farb - und Raumgestaltung
1986 3 Jahre Unterricht in Akt - und Portraitzeichnen bei Michael Gnade in Berg. Gladbach
seit 1989 freischaffend tätig bei 4711 und den Literaturbühnen Köln und Bonn: Dekoration, Kostüme, Bühnenbau und Bühnenmalerei
seit 1992 gibt Kurse und Workshops für  Aquarellmalerei und Zeichnen im Bürgertreff 1006, Bergisch Gladbacherstraße 1006
seit 1995 Mitglied in der Klangwerkstatt / Köln (Multikulturelles Improvisationsensemble) 
1996 Kunstakademie in Trier, freie Aquarellmalerei bei Birgit Lord
1998 Geburt des Sohnes Manou
seit 2006 gibt Kinderkurse im Bürgertreff 1006
seit 2007 Mitglied in der  Künstlergruppe Dellbrück

Interview mit der Künstlerin Anita Liebold

Weitere Informationen zu Anita Liebold:
www.anitaliebold.de

Ausstellungsinformationen: KÖLN blick in der Galerie-Graf-Adolf

galerielogo200

ein Projekt von lebeART
Graf-Adolf-Str. 18-20
51065 Köln-Mülheim
0221 / 259 19 86
0176 / 240 83 750

E-Mail: info@galerie-graf-adolf.de

Internet: http://www.galerie-graf-adolf.de
Wegbeschreibung: http://anfahrt.galerie-graf-adolf.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 07.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Dienstag, 07.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Dienstag, 07.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

eine stunde.jpg
Dienstag, 07.Apr 19:00 - 20:00 Uhr
re:flect Hüttenstraße - geht es weiter in Ehrenfeld?

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 08.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Mittwoch, 08.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 08.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

kunstraume.jpg
Mittwoch, 08.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Berge begegnen sich nicht 2"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 09.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Donnerstag, 09.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

Video

VIDEO - Frank Wesemann und Band Live-Auftritt im Hard Rock Café KölnVideo Musik
Frank_Wesemann_im_hardrockcafe
 

Jennifer Scheffel und Selda Güven-Strohhäcker von Köln-InSight.TV waren für Euch im Hard Rock C...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat April 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5
week 15 6 7 8 9 10 11 12
week 16 13 14 15 16 17 18 19
week 17 20 21 22 23 24 25 26
week 18 27 28 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.