Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Mehr Sauerstoff für den Aachener Weiher

aachener_weiherFeuerwehr pumpt rund um die Uhr 170.000 Liter Wasser pro Stunde

Anm. d. Red.: Bitte füttern Sie jetzt erst recht keine Enten. Sie machen ihnen keine Freude damit, sondern verursachen tödliche Krankheiten!

Die Kölner Berufsfeuerwehr hat heute im Auftrag des Amtes für Landschaftspflege und Grünflächen am Aachener Weiher zwei Hochleistungspumpen in Betrieb genommen. Die von ihnen erzeugten Fontänen bringen stündlich etwa 170.000 Liter mit Sauerstoff angereichertes Wasser in den Weiher ein. Diese Methode gilt als wirksamste Ad-hoc-Maßnahme, um Gewässer bei Extremtemperaturen mit Sauerstoff anzureichern. Die Feuerwehr wird die Pumpen dort bis auf Weiteres rund um die Uhr betreiben. Der Aachener Weiher erhält über den Rautenstrauch und den Clarenbach oberirdisch geführtes Wasser. Auf dem circa 2,3 Kilometer langen Weg zum Aachener Weiher vermindert sich der Wassereintrag in den Aachener Weiher durch Verdunstung, besonders natürlich bei extrem hohen Temperaturen. Das Grünflächenamt pumpt bereits im Stadtwald zusätzliche Massermengen in die Kanäle.

Gleichzeitig hat das Amt für Landschaftspflege mit dem Angelverein, der für den Fischbesatz im Aachener Weiher verantwortlich ist, abgesprochen, den Bestand der Fische kurzfristig zu verringern, um auch so für eine Entlastung des Gewässers zu sorgen. Das Gewässer wird vertragsgemäß fischereimäßig extensiv betreut, das heißt ein dem Gewässer angepasster Fischbesatz soll dort gewährleistet werden. In dem 1,80 Meter tiefen Aachener Weiher sind unter anderem Karpfen und Schleien vorhanden.

Als Ursache für das Wasservogelsterben sehen die Experten der Kölner Veterinäraufsicht ein Auftreten von Botulismus bei den Wasservögeln. Ursache ist die bei hohen Wassertemperaturen explosionsartige Vermehrung des Bakteriums Clostridium botulinum im Bodenschlamm, dessen Ausscheidungsprodukt hochgiftig ist und beim Gründeln von Enten im Schlamm freigesetzt wird und durch die Schleimhäute von den Enten aufgenommen wird. Das Gift führt zur Lähmung und damit zum Tod der Tiere. Das Bakterium ernährt sich unter anderem von zu Boden gesunkenen Futterresten aller Art. Aus diesem Grund hat die Stadt Köln bereits vor Jahren für alle Kölner Gewässer ein striktes Fütterungsverbot erlassen.

Solange, bis sich die Situation am Aachener Weiher deutlich verbessert hat, kontrollieren Mitarbeiter des Amts für Landschaftspflege und Grünflächen täglich, ob dort weitere Tiere erkrankt oder verendet sind.

Dem Ausschuss für Umwelt und Grün wird das Amt für Landschaftspflege und Grün in seiner ersten Sitzung einen Bericht über die getroffenen ad-hoc-Maßnahmen und erste Überlegungen, wie mittelfristig in Extremwetterlagen die Wasserqualität des Aachener Weihers stabilisiert werden kann, vorlegen.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -Inge Schürmann www.stadt-koeln.de

Weitere Informationen zu Botulismus: Nabu - Botulismus – tödliche Gefahr für Wasservögel

Foto: Kölner Grünstiftung: www.koelner-gruen.de

 

 

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Stärkung der Gemeinschaft in den Wohnvierteln

bilder stadtentwicklung starke veedel logo 320 320Quartiersmanagement und Fördergelder auch für Kalk und Humboldt/Gremberg

Aus dem Programm "Starke Veedel – Starkes Köln" stehen nun auch für Wohnbereiche in den Stadtteilen Kalk und Humboldt/Gremberg Fördergelder aus dem so genannten Verfügungsfon...


weiterlesen...

Shadow Warrior 3 wird mit einem von der Firma beauftragten Teaser-Trailer angekündigt

shadow- Gameplay-Enthüllung während der Devolver Direct am 11. Juli um 12:00 Uhr PST (21:00 Uhr MESZ) -

Warschau, Polen - Die talentierte Gruppe von Nerds bei Flying Wild Hog und die weniger talentierten Anzugträger beim Publisher Devolver Digital haben...


weiterlesen...

CAROLINE JONES Livestream & Q&A for GRAMMY Music Education Coalition

carolin JonesDie US-amerikanische Country- / Pop-Singer-Songwriterin Caroline Jones wird diesen Freitag eine spezielle Live-Stream-Show für die GRAMMY Music Education Coalition aufführen, die auf die Veröffentlichung ihrer neuesten EP All of the Boys folgt.

Di...


weiterlesen...

Mit eigenem Schiff zur Piratenparty ins Wallraf - Ferienprogramm und Gewinnspiel für Schulkinder

schiffWasser, Wellen, Wolken und Schiffe, wohin das Auge reicht. In der Ausstellung "Poesie der See" zeigen barocke Gemälde die wunderbare Welt der Schifffahrt – vom Dreimaster auf stürmischer See bis zum Fischerboot auf einem stillen Flüsschen. Nur ein...


weiterlesen...

Sommerferien an Rhein und Erft: Kreative Lösungen bescheren Kindern verlässliche Ferien

katholische jugendagenturKöln/Rhein-Erft-Kreis, 24.06.2020. Sicherlich ein wenig anders aber nicht weniger aktiv. So könnte das Motto vieler Ferienaktionen der Katholischen Jugend in Köln und im Rhein-Erft-Kreis lauten. Mehr als 370 Kinder nehmen an der flächendeckend grö...


weiterlesen...

Köln Termine

Edgar Tezak-Neogy Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen Exotische Märchen 1 1982 Gouache 65 x 50 cm Gudrun Pamme-Vo
Freitag, 10.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung ENTDECKT!

entwurf we love pop art kleiner.JPG
Freitag, 10.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "agii gosse und FOS - WE LOVE POP ART"

galerie firla.jpg
Freitag, 10.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Freitag, 10.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

EK-banner2.jpg
Freitag, 10.Jul 20:00 - Uhr
Escht Kabarett-Show auf dem Grill

image.jpg
Freitag, 10.Jul 20:30 - Uhr
16. Cool Kubus - Jazz im Bunker

galerie firla.jpg
Samstag, 11.Jul 11:00 - 18:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

Edgar Tezak-Neogy Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen Exotische Märchen 1 1982 Gouache 65 x 50 cm Gudrun Pamme-Vo
Samstag, 11.Jul 11:00 - 15:00 Uhr
Ausstellung ENTDECKT!

entwurf we love pop art kleiner.JPG
Samstag, 11.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "agii gosse und FOS - WE LOVE POP ART"

entwurf we love pop art kleiner.JPG
Samstag, 11.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "agii gosse und FOS - WE LOVE POP ART"

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5
week 28 6 7 8 9 10 11 12
week 29 13 14 15 16 17 18 19
week 30 20 21 22 23 24 25 26
week 31 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.