Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

März - April 2010 Ausstellung "Auf dem Weg" vom 06.03.2010 - 10.04.2010

Einladung_AufDemWeg

Ausstellung vom 06.03.2010 - 10.04.2010

Bernd Wachtmeister
"Auf dem Weg"
10 Jahre Vektorkunst - ein Zwischenhalt

Vernissage
Samstag,06.03.2010 ab 18:00 Uhr

Finissage
Samstag, 10.04.2010 ab 18:00 Uhr

Seine künstlerischen Werke lassen sich als figurale Formen- und Farbenkompositionen beschreiben. Das Talent, Vielfarbigkeit harmonisch und wirkungsvoll darzustellen, hat Bernd Wachtmeister sehr früh entdeckt und es leistet heute einen wichtigen Beitrag auch hinsichtlich der Wiedererkennung und Eigenheit seiner Bilder. Vielfalt ist ihm wichtig. Zu vielen, ganz unterschiedlichen Themen sind bereits Arbeiten entstanden. Ironisch, kritisch oder auch nur symbolisch beschreibend. Bernd Wachtmeister schätzt philosophische und psychologische Ansätze und entsprechende Aussagen, Denkanstösse und „phantasievolle“ Erkenntnisse in der Kunst.


Virtuelle Ausstellung

  1. Ausstellungsraum 1 (Bernd Wachtmeister)
  2. Ausstellungsraum 2 (Bernd Wachtmeister)
  3. Ausstellungsraum 3 (Bernd Wachtmeister)
  4. Ausstellungsraum 4 (Bernd Wachtmeister)

Videopräsentation zur Ausstellung Bernd Wachtmeister "Auf dem Weg"
Preisliste zur Ausstellung - Bernd Wachtmeister "Auf dem Weg" (FlipBook)
Preisliste zur Ausstellung - Bernd Wachtmeister "Auf dem Weg" (PDF)
Gästebuch zur Ausstellung - Bernd Wachtmeister "Auf dem Weg" (FlipBook)
Gästebuch zur Ausstellung - Bernd Wachtmeister "Auf dem Weg" (PDF)
Artikel zur Ausstellung - Bernd Wachtmeister "Auf dem Weg"
Plakat zur Ausstellung - Bernd Wachtmeister "Auf dem Weg"
Flyer zur Ausstellung - Bernd Wachtmeister "Auf dem Weg"
Interview mit Bernd Wachtmeister

Stadtanzeiger_Ausstellung_Wachtmeister Kölner-Stadtanzeiger Donnerstag 25.03.2010 "Ikarus und Luftikus"

 

 

Internet: www.wachtmeister-art.de

 

 

 

 

 

Galerie-Graf-Adolf
Graf-Adolf-Str. 18-20
51065 Köln-Mülheim
0221-2591986
www.galerie-graf-adolf.de
Wegbeschreibung:
http://anfahrt.galerie-graf-adolf.de

Meine künstlerischen Werke lassen sich als figurale Formen- und Farbenkompositionen beschreiben. Das Talent, Vielfarbigkeit harmonisch und wirkungsvoll darzustellen, habe ich sehr früh entdeckt und es leistet heute einen wichtigen Beitrag auch hinsichtlich der Wiedererkennung und Eigenheit meiner Bilder.


Vielfalt ist mir wichtig. Zu vielen, ganz unterschiedlichen Themen sind bereits Arbeiten entstanden. Ironisch, kritisch oder auch nur symbolisch beschreibend.
Ich schätze philosophische und psychologische Ansätze und entsprechende Aussagen, Denkanstösse und „phantasievolle“ Erkenntnisse in der Kunst.
Auch Humor darf nicht fehlen.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Björn Schulz Stiftung informiert Mitglieder des Gemeinderats Gstadt - Stabile Entwicklung am Irmengard-Hof

Gemeinderat GstadtGstadt am Chiemsee, 07. Dezember 2018 – Seit der offiziellen Eröffnung des Irmengard-Hofs im Jahr 2015 kommen kontinuierlich immer mehr Gäste in das Erholungshaus der Björn Schulz Stiftung für Familien mit schwer kranken Kindern. Bei einem Treffen...


weiterlesen...

ArtPub-Workshop in der Alten Feuerwache - Kunstworkshop mit Helena Katsiavara

Helena Katsiavara ARTPUPKöln. ArtPub veranstaltet einen Kunst-Workshop mit Helena Katsiavara am Mittwoch, den 5. Dezember 2018, von 19.30 bis 22 h in der Alten Feuerwache, Melchiorstraße 3. Die Künstlerin leitete bereits zahlreiche Workshops und ist außerdem auch als Red...


weiterlesen...

10.12.2018 FISCHER & JUNGs "DER MESSIAS - WAS SIE SCHON IMMER ÜBER WEIHNACHTEN WISSEN WOLLTEN" Bürgerhaus Stollwerck Köln

120907 Messias PB FraukeSchumann DSC3972Guido Fischer & Björn Jung bringen ihre schrill, skurrile Weihnachtscomedy „Der Messias“ höchst unterhaltsam auf die Bühne!

Sie werden als Theo und Bernhard die Geschichte des Messias bis einschließlich zur Geburt nach erzählen.
Sie haben sich viel...


weiterlesen...

Starke Veedel – Starkes Köln: Jetzt für Fördermittel bewerben

bilder stadtentwicklung starke veedel logo 320 320Stadt fördert lokale Projekte - Je Sozialraum sind 5.000 Euro möglich

Die Stadt Köln legt den sogenannten Aktivierungsfonds im Rahmen des Programms "Starke Veedel - Starkes Köln" neu auf und möchte an den Erfolg der vergangenen Förderperiode 2017/...


weiterlesen...

09.03. – 02.06.2019 "Nil Yalter. Exile Is a Hard Job" Museum Ludwig

csm NY Walls Cologne3 f6843bd2ceSeit den 1970er Jahren arbeitet Nil Yalter als Pionierin einer gesellschaftlich engagierten und technisch avancierten Kunst: Nil Yalter ist 1938 in Kairo geboren, aufgewachsen in Istanbul und seit 1965 wohnhaft in Paris. Mit der weltweit ersten Üb...


weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok