Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

R3HAB VERÖFFENTLICHT SINNSTIFTENDE GESANGSSINGLE „ONE MORE DANCE“ MIT NORWEGISCHER KÜNSTLERIN ALIDA

Cover R3HAB x ALIDA   One more danceAuf seiner neuesten Single „One More Dance“ hat sich Elektro-Instanz R3HAB mit der norwegischen Singer/Songwriterin Alida zusammengetan, um einen energiegeladenen Gesangstrack abzuliefern, der all unsere Sorgen in Luft auflösen wird. R3HAB steht für einen tanzbaren Vibe mit tiefen, wogenden Bässen und luftigen Melodien, der einen perfekten Hintergrund für Alidas rauchige, gefühlvolle Vocals abgibt. Die meisten werden sich von den emotionalen Lyrics des Tracks direkt angesprochen fühlen, denn es geht um die Erinnerungen an den „einen letzten Tanz“ bei unserer Lieblingsshow, der uns die Kraft gegeben hat, den Herausforderungen des Lebens zu begegnen. Der neue Release folgt auf R3HABs Remix von Shaggy & Steven Malcoms „Fuego“ und „Am I The Only One“ mit HRVY & Astrid S sowie „One Love“ mit Now United.

„‚One More Dance’ handelt von der Kraft der Musik, die uns von unserem Schmerz ablenken und dazu beitragen kann, Mut zu fassen und die Probleme unseres täglichen Lebens zu lösen. Sie ist wie eine Droge, die uns ein bisschen länger in einer Fantasiewelt verweilen lässt – also drückt ‚Play’ und verliert euch in ‚One More Dance’ – und holt euch die Stärke die ihr braucht, um all den Situationen gegenüberzutreten, denen ihr ausgesetzt seid.“ – R3HAB

„Dies ist einer der ersten Songs, die wir geschrieben haben, als im März der Lockdown in Los Angeles kam. Es war eine Zoom-Session zwischen Oslo und LA mit sehr langsamem Internet, die zu diesem hochaktuellen Dance-Track geführt hat. Mit R3HAB zu arbeiten war großartig und wir brennen förmlich darauf, diesen Track jetzt mit der Welt zu teilen!“ – Alida

In den letzten Jahren hat sich der holländisch-marokkanische DJ und Produzent Fadi El Ghoul, besser bekannt als R3HAB, mit bahnbrechenden Tracks einen Namen in der Dance-Landschaft gemacht. Von seinem Durchbruch mit dem Hit-Remix für Afrojack, Pitbull und Ne-Yos „Give Me Everything“ über Dance-Hymnen wie „All Around The World (La La La)“ und „Lullaby“, die zusammengenommen mehr als 600 Millionen Streams verzeichnen, bis hin zu Kollaborationen mit Größen wie ZAYN, Andy Grammer, Sofia Carson, Timmy Trumpet und vielen anderen hat R3HAB bewiesen, dass er einer der talentiertesten und fortschrittlichsten Künstler der Szene ist. Er hat sich mit Spotify und GATTÜSO für die erste offizielle „Mint“-Singleveröffentlichung zusammengetan. 2016 gründete er das Label CYB3RPVNK, das in den ersten zwei Jahren des Bestehens mit seinem Katalog die Marke von einer Milliarde Streams geknackt hat. R3HAB selbst entwickelt sich kontinuierlich weiter und variiert seinen Sound ständig, indem er mit einem breiten Spektrum an Künstlern aus der ganzen Welt zusammenarbeitet und bei seinen Kollaborationen mit sämtlichen Stilen von Hip-Hop bis Pop experimentiert. Mit der Fusion aus naturgegebenen künstlerischen Fähigkeiten und innovativer Attitude setzt R3HAB seine Reise fort. Seid gespannt, was als Nächstes kommt!

Alida ist eine norwegische Songwriterin, Sängerin und Künstlerin, die heute im kalifornischen Los Angeles lebt. Ihre Leidenschaft fürs Singen und Songs schreiben begann schon früh: Schon mit neun Jahren sang Alida allein in ihrem Zimmer und nahm sich selbst mit dem Kassettenrekorder auf. Bereits in den Jahren nach der Grundschule entschloss sie sich, sich auf Musik zu konzentrieren und ihren Weg detailliert zu planen. Sie lernte Klavier spielen und begann eigene Songs zu schreiben. Direkt nach ihrem Umzug nach Los Angeles begann Alida mit verschiedenen Produzenten, Songwritern und Künstlern zusammenzuarbeiten – dazu gehören Noonie Bao, Axident, Big Taste, The Orphanage, Cheat Codes, The Monarch, Loren Gray, Rollo und Robopop. Die Sängerin hat Robin Schulz’ Single „In Your Eyes“ mitgeschrieben, der #1 im US-Dance-Radio war und auf #5 der europäischen Radiocharts rangierte, und ist darauf auch zu hören. Ihre neuesten Releases umfassen Features und Co-Writings bei Matomas „Embrace Your Life“ und „Home Now“ von Yves V. Alida ist eine extrem vielseitige Sängerin, die – mit ihren Stärken in Sachen Text, Melodie und Konzept – mit Leichtigkeit auch alleine Songs schreiben kann. Und sie fängt gerade erst an.

Quelle: www.berlinieros.de
Fotocredit: Sony Music

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Martin Kälberer - InSightOut

martin Kälberer CoverEin tiefer Blick nach innen. Als Möglichkeit der Reduktion, der Konzentration auf das Wesentliche in dieser seltsamen Zeit der Stille.

Martin Kälberer hat ihn gewagt, um von dort aus wieder nach draußen zu schauen und sich ganz neu seiner Sicht au...


weiterlesen...

Uganda: Gewalt durch Sicherheitskräfte vor Wahlen muss enden

amnesty logoAm 14. Januar wählen die Menschen in Uganda einen neuen Präsidenten. Der Wahlkampf ist geprägt von exzessiver Gewalt, Tötungen und der gewaltsamen Auflösung von Versammlungen der Opposition durch Sicherheitskräfte. Amnesty International ruft die u...


weiterlesen...

Erst-Impfungen verzögern sich – Impfzentrum öffnet später

stadt Koeln LogoDas Land sichert eine pünktliche Lieferung der zweiten Impfdosis zu

Durch verzögerte Impfstoff-Lieferungen der Hersteller Biontech und Pfizer kann das Land Nordrhein-Westfalen den Städten und Kreisen voraussichtlich bis Ende Januar 2021 keinen Imp...


weiterlesen...

Intelligentes Verteilsystem optimiert Müllsortieranlagen ZIM-Projekt der TH Köln und der Westeria GmbH

Grafik Westeria GmbHWenn in Recyclinganlagen die Sortierquote erhöht werden soll, dann ist ein entscheidender Punkt der Übergang von den schmalen Förderbändern auf die breiten Sortierbänder. Denn je gleichmäßiger der Müll vor dem Sortieren verteilt wird, umso effizie...


weiterlesen...

Deutscher Produzent AriBeatz arbeitet mit internationalem Superstar für " Aquí" zusammen

aqui coverDass man kulturübergreifend globale Hits zimmern kann, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Welche musikalischen Höhen jedoch damit erreicht werden können, zeigt nun die am Freitag anstehende Veröffentlichung „Aquí“ (Deutsch: „Hier“) – eine Kollab...


weiterlesen...

Köln Termine

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Mittwoch, 27.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Donnerstag, 28.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Donnerstag, 28.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Freitag, 29.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Freitag, 29.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Samstag, 30.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Samstag, 30.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Sonntag, 31.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Sonntag, 31.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Montag, 01.Feb 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.