Interview mit der Künstlerin Anita Liebold

Anita Liebold ist eine von 15 teilnehmenden KünstlerInnen der Offenen Ausstellungswochen 2012 in der Galerie-Graf-Adolf. Die Präsentation findet in der Zeit vom 31.03.2012 bis zum 05.05.2012 statt. In diesem Interview bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Hintergründe der künstlerischen Arbeiten von Anita Liebold:

Anita Liebold

anita lieboldWann war dir bewusst, dass du in die kreative Richtung arbeiten möchtest und warum?
Für mich hat sich nie die Frage gestellt ob ich kreativ arbeiten möchte, vielmehr war die Wahl zwischen Malerei und Musik viel schwieriger.

Was waren Höhepunkte deines bisherigen Künstlerischen Weges?
Zwei Eckpunkte meines bisherigen künstlerischen Weges sind zum einen eine Ausstellung mit dem Titel "Klänge" Aquarelle auf Bütten, im Bürgerzentrum Mütze, im Rahmen der "offenen Welten", Stadtteilkulturtage Köln-Mülheim. Dort habe ich zur Vernissage und zur Finissage mit der Klangwerkstatt Köln improvisierte Musik gespielt, die die Themen meiner Arbeiten aufgegriffen haben.
Zum anderen eine Ausstellung und Performance in der Kölner Flora, mit dem Titel "Das grüne Volk". Dies sind große Arbeiten, die, wie durch ein Vergrößerungsglas betrachtet, Ausschnitte von Pflanzen zeigen, als Hommage an Mutter Natur und das Wunder des Lebens. Die Arbeiten hingen zwischen und in den Pflanzen, dazu tanzte "Pan Tao", die erste große Figur des gleichnamigen Figurentheaters von Dorothea Molitor. Wieder in Zusammenarbeit mit der Klangwerkstatt Köln improvisierten wir Dschungelklänge, bis hin zum Klangdschungel.

Welches Thema hat es dir besonders angetan?
Die Natur mit ihrer beseelten Pflanzenwelt und die Magie, die von ihr ausgeht, hat mich bereits als Kind fasziniert. Daraus entwickelte sich, in logischer Konsequenz meines Schaffensprozesses, das Thema Farbklänge und Klangfarben.

Gibt es Motive die typisch für deine künstlerische Arbeit sind?
Motive, die nicht gegenständlich sind, sondern eher sinnlich, die klingen oder einen Rhythmus beschreiben, die mitnehmen auf eine Fantasiereise oder ein Gefühl, sind eher typisch für meine künstlerische Arbeit. Spaß macht mir aber auch immer wieder mit dem Aquarellkasten zu reisen und meine Eindrücke festzuhalten.

Was macht deine künstlerische Arbeit im Besonderen aus?
Die Vielfalt meiner Themen und die experimentelle Herangehensweise zeichnet meine Arbeit aus.
Mein Herz hängt aber genauso an meinem "Malraum" im Bürgertreff 1006, wo ich dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum mit meinen Malkursen feiern werde. Dort finden regelmäßig Aquarellkurse, Acrylworkshops und experimentelle Kindermalkurse statt.

Welche Werke wirst du auf den offenen Ausstellungswochen in der Galerie-Graf-Adolf präsentieren?
Auf den "Offenen Ausstellungswochen 2012" werde ich einen Teil meiner neuesten Werkreihe zeigen, Kompositionen in "Teer - Dur", Farbklänge aus Bitumen und Acryl auf Leinwand.

Warum bist du kreativ schaffend tätig?
Ich bin kreativ schaffend tätig einzig, weil es mich glücklich macht.

weitere Informationen zu Anita Liebold: www.anitaliebold.de

Ausstellungsinformationen zu den Offenen Ausstellungswochen 2012 in der Galerie-Graf-Adolf finden Sie hier!

galerielogo200

ein Projekt von lebeART
Graf-Adolf-Str. 18-20
51065 Köln-Mülheim
0221 / 259 19 86
0176 / 240 83 750
 
E-Mail: info@galerie-graf-adolf.de
Internet: http://www.galerie-graf-adolf.de
Wegbeschreibung: http://anfahrt.galerie-graf-adolf.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Start der Onlinebeteiligung zur


stadt Koeln LogoKölner*innen erhalten Gelegenheit, die Mobilitätswende mitzugestalten

Zur Entwicklung eines nachhaltigen Mobilitätsplans sind ab sofort in einer vierzehntägigen Umfrage auf dem Internet-Meinungsportal die Bürger*innen in Köln sowie Pendler*innen u...


weiterlesen...

Neuer Hochschulrat für die TH Köln


TH KölnDie TH Köln hat nach Ablauf der fünfjährigen Amtszeit ihren Hochschulrat teilweise neu besetzt. Das achtköpfige Gremium mit Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft begleitet und berät die Hochschulleitung. Die Amtszeit des n...


weiterlesen...

Im Live-Online-Kurs Übersetzer (m/w/d)


dolmetscher schuleDie Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln stellt in einem digitalen Informationsabend ihre einjährige Online-Ausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer (m/w/d) in sechs Sprachen vor. Der Abend findet statt am Donnerstag, 9. Februar 2023 um 17....


weiterlesen...

Line up-Hammer: Summerjam Festival


summerjam 2023Es könnte kaum schöner sein: Peter Fox ist zurück! Nicht nur in den Charts, sondern auch beim Summerjam Festival am Fühlinger See in Köln. Mit seiner Single „Zukunft Pink“ geht der SEEED-Frontman aus Berlin neue Wege und bleibt sich dennoch treu. ...


weiterlesen...

Schulische MINT-Ausbildungen an der


LOGO INFORMATION c Koeln InSight.TVDie Rheinische Akademie Köln (RAK) lädt am Donnerstag, 2. Februar 2023 um 18 Uhr zu einer Online-Informationsveranstaltung über ihre schulischen MINT-Ausbildungen ein. Die Lehrkräfte der Höheren Fachschule für Technik an der RAK stellen die Erstau...


weiterlesen...

Messe Einstieg Köln: Hier bekommen


einstieg LOGO 2022Köln, 12. Januar 2023 – Ausbildung, Studium, Auslandsjahr oder Freiwilligendienst? Wenn es darum geht, was junge Erwachsene nach dem Schulabschluss machen wollen, herrscht oft Ratlosigkeit. Laut einer aktuellen Studie* sind sich zwei Drittel der J...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.