Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

31.08.2012 bis 06.10.2012 Ausstellung ENGEL in der Galerie-Graf-Adolf

 Titelbild Engel 800px

In der Zeit vom 31.08.2012 bis zum 06.10.2012 präsentiert die Galerie-Graf-Adolf Kunstwerke, die sich mit dem Thema Engel auseinandersetzen. 16 Künstler präsentieren in unterschiedlichster Form Engeldarstellungen.

Engel, die Boten des Himmels.

Das Thema Engel scheint die Menschheit seit ewigen Zeiten zu beschäftigen. Von der vorchristlichen bis in die heutige Zeit hinein, sind diese Wesen Bestandteil von Glauben, Ideologie und Esoterik.

In den Lehren der monotheistischen Religionen sind sie Abgesandte Gottes. Sie sind Vermittler und Boten zwischen der göttlichen Welt und unserer irdischen. Doch bereits im alten Ägypten und Mesopotamien wurden geflügelte, göttliche Wesen dargestellt. Der bekannteste antike Götterbote ist Hermes-Mercurius.

In der Gegenwart werden Engeln weitere Eigenschaften zugeschrieben. Die Vielzahl der unterschiedlichen Engeldarstellungen in der Bildenden Kunst ist hierfür bezeichnend. Sie haben die Mauern der Kirchen verlassen und halten Einzug ins Alltägliche, Heimische.

Die Galerie-Graf-Adolf möchte einen Einblick in die unterschiedlichen Engeldarstellungen geben. Präsentiert werden Darstellungen in Malerei, Fotografie, Video und in Form von Objekten und Skulpturen.

Die Ausstellung findet statt vom 31.08.2012 bis 06.10.2012

Vernissage:  Freitag, 31.08.2012 ab 19.00 Uhr

Programm: Sophie y la Peste (Sophie Mende & Waldemar Para)

Informationen

Virtueller Ausstellungsrundgang

ausstellung engel

Teilnehmende Künstler:

* Sonja Ariel von Staden  *

Engel sind Licht und Liebe der göttlichen Quelle in Aktion.

In ihren Bildern bündelt Sonja Ariel die Liebe und Botschaft der göttlichen Quelle, um sie für die Welt sichtbar und spürbar zu machen. Aus ihren vielen Bildern fertigt die Künstlerin  verschiedenste Produkte an: Schmuck, Energiekarten, Meditationskerzen, Postkarten uvm. In dieser Ausstellung präsentiert die Künstlerin Aquarell- und Acrylgemälde.

www.sonjas-engelwelt.de

* Angelika Bolsinger *

Für mich sind Engel eine Art Energie, Seelen im Raum, ein Gefühl…ein Augenblick…nicht greifbar und doch da.
Angelika Bolsinger ist am Bodensee aufgewachsen. Seit 2006 ist die Künstlerin freischaffend tätig. Sie zeigt Fotoarbeiten ihrer Lichtobjekte. Man kann einen Körper, einen Flügel, Lichtpunkte wahrnehmen oder nur ein Gefühl.

www.angelika-bolsinger.de

* Maks Dannecker *

In alten Schriften steht geschrieben, dass göttliche Boten eine Verbindung vom Jenseits zum Diesseits schaffen und Botschaften übermitteln.

Die Fotografie ist das Medium, in dem ich ausgebildet wurde – meine Passion. Demnach faszinieren mich neben der zeitgenössischen Fotografie auch bewegte Bilder und neue Medien. Maks Dannecker lebt und arbeitet in  Baden-Würtemberg.

www.maksdannecker.com

* Angela Polowinski *

Ich zeige mit meinen Engeln, dass Beziehungen über den Tod hinaus bestehen bleiben.  Sie zeigen Verbindungen zwischen den Welten , machen  Schutz-oder Warnfunktionen und eigene Seelenzustände sichtbar.

Die Künstlerin gestaltet Engelskulpturen aus Fundstücken. Angela Polowinski arbeitet als bildende Künstlerin, Kunstpädagogin und Kunsttherapeutin.

www.galerie.polowinski.de

* Ebby Lewandowski *

Engel  sind immer um mich herum und begleiten mich schon seit meiner Kindheit.

Seit jeher ist die Malerei ihr Medium zur eigenen Selbstfindung. So arbeitet die Künstlerin seit den 60er Jahren mit etablierten Maleren und Bildhauern in New York, Köln, der Toskana und in Paris zusammen.

www.ebby-design.com

* Ewa Salwinski *

Für mich sind Engel Lichtgestalten. Sie sind Boten vom Jenseits.

Ewa Salwinski wurde in Sucha Beskidzka / bei Krakau geboren und absolvierte an der Akademie der Schönen Künste in Krakau ihr Kunststudium. Seit 1990 lebt und arbeitet sie in Köln. Ewa Salwinski hat eine Engel-Skulpturengruppe geschaffen. Ihre Arbeiten sind in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen. 

salwinski@t-online.de

* Nina Marxen *

Das Engelsthema  beinhaltet den Auftrag der Seelenprotektion.

Nina Marxen - geb.: 1970 in Berlin. Seit 1995 Spezialisierung auf Wand-und Deckenmalerei Nina Marxen lebt und arbeitet seit 2000 in Köln, ihre Arbeit illustriert in zumeist figurativer symbolistischer  Darstellung inneres und äußeres Erleben, hierbei ist der Ausdruck intuitiv.

www.aufgemalt.de

* Barbara Wokurka *

Das faszinierende an Engeln ist für mich, dass sie das Überirdische vermitteln.

Barbara Wokurka studierte Architektur, Kunst und Philosophie, beschäftigt sich aber bereits seit ihrer Kindheit mit kreativen Ausdrucksformen wie abstrakter und gegenständlicher Malerei, Fotografie, Skulpturen und Raumkonzepte. Dabei verwendet sie oft Mischtechniken und kombiniert Altes mit Neuem.

www.barbara-wokurka.de

* Franz Bahr *

In der Ausstellung Engel verkörpert die „pneumatic sculpture“ „settebello“ einen Cherub. Eine Plastik, die ausschließlich aus sieben „Flügeln“ - aus Edelstahl gefertigt - besteht.

Franz Bahr, geborten 22. Juli 1966, lebt und arbeitet in Köln
Der Künstler Franz Bahr kreiert pneumatic sculptures und hat hiermit sein eigenes Format geschaffen. Ausstellungen im In- und Ausland, Ankäufe durch private Sammler, Firmen und öffentliche Hand.

www.franz-bahr.de

* Regina Nußbaum *

Engel gehören zu meinem Leben und inspirieren, beschützen und begleiten mich

Nach der Hinwendung zu Coaching und Potenzialentwickllung begann die studierte Sozial- und Kommunikationswissenschaftlerin 2001 ihren inneren Bildern wieder malerisch Ausdruck zu verleihen. Von 2008 bis 2011 betrieb Regina Nußbaum eine eigene Galerie, Regina Nußbaum art lounge, Wahlenstraße 20, in Köln- Ehrenfeld.

www.regina-nussbaum.de

* Deva Shak *

Ich male  Engel,  da sie teil meiner mystischen Erfahrung sind ......

Neben ihrer Vorliebe für Ölmalerei, faszinieren die Künstlerin ebenso Tusche, Pastellkreiden, Farbstifte, ja eigentlich alle Mittel der Darstellung. Deva Shak fertigt Gemälde,  Skulpturen und Plastiken. Nach langen Jahren des Reisens lebt und arbeitet sie seit 2007 in Köln. 

www.deva-shakti.com

* Claudia Cewille *

Geb. 1965 Olpe (Biggesee), Wohnsitz in Köln Ehrenfeld seit 1986. Ist tätig als Sozialpädagogin, Gewürzhändlerin, Künstlerin.
Poesie und Mystik färben sowohl meine Bilder als auch Gedichte. Themen wie Tod und Wandlung, Freiheit, Gerechtigkeit und sozialkritische Betrachtungen umspannen neben verschiedenen  Werktechniken meine Arbeiten.

cewille@freenet.de

* Carolina Alonso *

Engel sind als jenseits der Illusion von Materie-Raum-Zeit Botschafter und Mittler zwischen Gott und den Menschen.

Die Künstlerin wurde geboren 1959 in Carrio, Pola de Laviana (Asturias), Nord-Spanien und lebt heute in Kürten. Seit 2004 freischaffende Malerin - Technik: Acryl und Öl auf Leinwand, Holz, Acrylglas und Plexiglas.

www.alonso-design.de

* Lydia Rosati *

Ich glaube nicht an Engel im herkömmlichen Sinn, aber an positive Energien aus dem Universum und an Menschen, die aus tiefster Herzensbildung heraus unserer Vorstellung von Engeln nahe sind.

Lydia Rosati wurde geboren 1951 in Bonn, lebt und arbeitet in Düsseldorf
In ihren Bildern erzählt Lydia Rosati erlebte Herzgeschichten, sei es zu Menschen, Ländern oder Lebenseinstellungen.

www.lydiarosati.de

* Petra Nolting *

Engel haben bei mir weniger mit einem Glauben zu tun, sondern eher  damit, dass sie für mich sinnbildlich gesprochen, jemanden eine gute Richtung weisen oder Helfer sowie Retter sein können.

1968 in Mönchengladbach geboren, lebt und arbeitet in Mönchengladbach
Zu dem künstlerischen Schaffen von Petra Nolting zählen das Malen mit Ölfarbe und Acryl,  Collagen/Assembelagen und Skulpturen.

www.artep-gnitlon.de

* Ruth Knecht *

Engel sind seit Jahrtausenden Teil unserer religiösen Kultur. Glaube und  Frömmigkeit schwinden aus der Gesellschaft, Kommerz und Überfluss treten an ihre Stelle.

Concept - Art, Transformation, Performance
 künstlerische Wurzeln liegen im Fluxus - künstlerische Heimat ist Köln
www.ruthknecht.de

 

galerielogo200

ein Projekt von lebeART
Graf-Adolf-Str. 18-20
51065 Köln-Mülheim
0221 / 259 19 86
0176 / 240 83 750

E-Mail: info@galerie-graf-adolf.de

Internet: http://www.galerie-graf-adolf.de
Wegbeschreibung: http://anfahrt.galerie-graf-adolf.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

Kunstverein KUNSTGEFLECHT e.V. "RHEIN! Nr. 12" Zeitschrift für Worte, Bilder, Klang

9783981577990 large 1Das KUNSTGEFLECHT lebt und wächst: „RHEIN!“ Nr. 12 (Texte von Alban Nikolai Herbst, Elisabeth Plessen, Lutz Rathenow, SAID; das vierzehnte Heft seit 2011, ist erschienen

Veranstaltungen am 23. Mai in Köln und am 9. Juli in Essen

„RHEIN! Zwölf – Neu...


weiterlesen...

stadt.land.text Ausschreibung 2016 "Schreiber/in für die Region Aachen"

talent aachenAuch in 2016 lädt die Region Aachen deutschsprachige Autoren und Autorinnen, Journalisten und Journalistinnen ein, sich für die Position „Schreiber/in für die Region Aachen“ zu bewerben und die Projektidee mit eigenen Konzepten und Ideen auszugest...


weiterlesen...

26.05.- 10.07.2016 Ausstellung "Schau mich an" Illustrationen von Ingrid Godon und Kinderporträts von August Sander"

56f039ca789cf6.16929069Die Ausstellung vereint erstmals eine Auswahl von Kinderporträts des berühmten Fotografen August Sander mit einer Reihe eindringlicher und zart gezeichneter Porträts der flämischen Illustratorin Ingrid Godon, die diese für ihr Buch „Ich wünschte“ ...


weiterlesen...

18. Juni 2016 "RADKOMM 2016"

RK Plakat DINA3 kb 213x300DER FAHRRADPOLITISCHE MEILENSTEIN FÜR KÖLN GEHT IN DIE 2. RUNDE.

Mehr Rad macht die lebenswerte Stadt! Die RADKOMM - das Kölner Forum Radverkehr am 18. Juni 2016. Save the Date! Auch in diesem Jahr wieder dabei: Oberbürgermeisterin Henriette Reker...


weiterlesen...

RETURN TO FOREVER - SCORPIONS "50th Anniversary World Tour 2016" MIKKEY DEE (MOTÖRHEAD) TROMMELT AB SOFORT FÜR DIE SCORPIONS

skorpionsAm 6. Mai beginnt in Charlotte die große US-Tour 2016 der SCORPIONS. Unter anderem folgen Shows in der legendären Grand Ole Opry in Nashville, in St. Louis und fünf (!) Abende im Hard Rock Hotel in Las Vegas. Nach einer langwierigen Erkrankung von...


weiterlesen...